HotAircooledBox
de en

Unsere Autos


1972 VW T2ab Tin Top Camper


Bob´s Tin Top Camper aus dem Jahre 1972, gekauft bei BBTnv Belgien.
Solides Fahrzeug im Erst-lack, kein Rost, ursprünglich aus Kalifornien.
Deutsche Papieren inkl. TÃœV und H-Zulassung.


Bob


1966 VW T1 Pritsche


Eine Schöne VW T1 Pritsche (Single Cap) im Original zustand aus Finnland.
Werbefahrzeug einer Baufirma.

wurde 2015 komplett Restauriert!!!


RKR Systembau GmbH

zu Verkaufen: 41.000,00


1969ger VW T2a Deluxe " Adventure Wagon "


Ein 69ger Rostfreier im Erst lack erhaltener VW T2a Bus "Deluxe".Ein Dahlydriver aus Arizona. Erstlack, Ungeschweisst, Trocken, Technik komplett neu, Deutsche Zulassung..

V. Riesling


1970 VW T2a Westfalia


Ein weiteres Mitglied hat sich einen Traum von einem Lufti ermöglicht, ein 70ger Westy  aus England ( Ursprünglich USA), in einer tolle Farbkombi, wurde von uns ordentlich tiefer gelegt, Poliert , schöne felgen drauf, ein bisschen Innenraum Verschönerung, ein bisschen Technik und fertig ist die Kiste. PS: Deutscher TÃœV!! 

Serge


1960 VW Faltdachkäfer "Slammed sixty in Schwarz


Jochens "Slammed sixty"

1960-er Exportkäfer mit Faltdach ab Werk im Erstlack. Sehr schöne Patina.
1500-er H-Motor.
Ging 1960 von Hamburg in die Sonne nach Arizona, später nach Kalifornien.
2015 wurde sie von den "Type 2 Detectives" zusammen mit "Romance with rust" dem Asphalt näher gebracht und dann nach England verschifft.
2017 rettete Jochen sie vor dem Brexit und sie kam auf eigener Achse aus der Nähe von London in die Hotaircooledbox...


1955 VW Käfer RHD Ovali in Olivgrün


Rolands Patina Queen in Olivgrün, ein original British Army RHD (Rechtslenker) Ovali aus dem Jahre 1955 in überwiegend Erst lack, war ein schönes Projekt der in vier Wochen realisiert wurde. Komplet neue Technick drunter: Scheiben Bremsen, Vorderachse, Hinterachse alle Radlager, Räder usw..
Motor und Getriebe sind tatsächlich noch matching numbers.
Wurde ein (Airride System)Luftfahrwerk in Top Qualität verbaut, den Rest erzählen die Bilder..

Roland


1955 VW Karmann Ghia "Lowlight"


1955 karmann Ghia aus Oregon,
Ein großes Projekt!!!
muss komplett restauriert werden

zu Verkaufen:


1957 VW T1 Bus in Dove blue


Jero`s 57er  -Ol Boy-

VW T1 Bus 1957 Taubenblau Davon Camper aus England.
Der Ol Boy wurde 2013 aus England nach good old Germany geholt. Er wurde mit einem neuen großen Motor versehen, 4 Fach Scheibenbremsen, roten konis, gene Berg Schalthebel und einem Benco Dragrace Getriebe ausgestattet.
Innen ist eine originale komplette Davon Innenausstattung verbaut. Er ist zudem mit Originalen Frontsafaris und 6 langen Pop outs ausgestattet. Befindet sich weitestgehend im Erstlack.

Jeronimo


1956 VW Käfer Ovali in Diamant Grün


56ger Diamant grün,
ein Original Deutscher Ovali im Erstlack, im Moment noch nicht ganz fertiger Projekt

Viktor


1958 T1 Mango Devon Caravette


1958 T1 BUS Mango  Werks Devon Caravette Mark III.

wurde neu nach England ausgeliefert, dort kam diese wunderschöne Devon Innenausstattung rein und direkt weiter nach USA, 
nach ca 50 Jahren wurde er im Texas auf einem Schrottplatz entdeckt und (2009) wieder nach England verkauft, dort wurde er geschweißt und die Innenausstattung überarbeitet auch die Technik wurde überholt, allerdings original höhe beibehalten.
Dann war er noch im Holland unterwegs, 2018 hat Ihn dann mein guter Freund aus Deutschland gekauft dem ich den Bus (.dem ich auch schon Zwei Jahre hinter her war) schließlich abgekauft habe.

und ist jetzt ein Box Mitglied 

sooo, dann hat er noch einen 2,0 L Limbach Motor rein bekommen, schöne Räder, Safaris, Die Technik nochmal verbessert, kosmetische arbeiten, die richtige Tieferlegung usw...


1960 Jadegrüne Käfer


60ger Erstlack Käfer vom Daniel


1962 VW Karmann Ghia


"First Love Ghia"

Nach etlichen Waterpumpers Projekten (Scirocco II, Golf III Gti und zwei Golf 1 Cabriolet) konnte ich mir endlich meinen Jugendtraum von einem luftgekuehlten VW Sportcoupe erfuellen. Nach 2-jaehriger Marktbeobachtung und Suche stiess ich auf einen 07/62 Karmann Ghia aus der Schweiz. Ein echter Scheunenfund, welcher seit Mitte der 90er Jahre abgemeldet war. Ohne vorherige Bilder habe ich den Kauf eiskalt durchgezogen. Als der Ghia dann da war, war eines klar: es wird eine"Body Off" Restauration. Bodenplatte, Motor, Karosserie, alles wurde in Perfektion bis ins letzte Detail wiederhergestellt. Somit konnte ich nach fast 2-jaehriger "Resto" mein "jungfreuliches" Kaeferwissen unter Beweis stellen...

Aber was nun? ...es musste ein neues Projekt her...





Viktor


1958 VW Karmann Ghia Lowlight kardinalrot / cardinal red


"Lola"

Marinas Daily Driver, ein `58er VW Karmann Ghia wurde von VW in kardinalrot mit 30PS starkem Motor, sowie 12Volt Elektrik an eine USA-Behoerde ausgeliefert. Nach Jahrzehenten, im originalbelassenem rostfreiem Zustand, kam das Auto als ein "bayerischer Schmarrn" in die hotaircooledbox. Mittels 5-Spoke Aluraeder und einem Airride-Fahrwerk wurde aus dem haesslichen Entlein ein szenetauglicher Eyecatcher.

Aus dem Lowlight... wurde er bei uns zur "LOLA"...

Ein zuverlaessiges Fahrzeug mit H-Zulassung...




1957" Ovali mit Faltdach


"Oval Ragtop" Ein Gluecksgriff? Nein, viel besser!

 Nach 42-jaehriger Stilllegung, "Konservierung" in einer beheizten Lackierwerkstatt mussten wir vergeblich nach Rost und Schweissstellen suchen. Ohne "Wenn und Aber" und mit original Pappbrief war der `57er Ovali mit Golde Faltschiebedach gekauft! Erstauslieferung: Kaiserslautern! Nach wochenlangen Ueberlegungen entschieden wir uns dem Kaefer sein altes Gesicht wieder zu geben. Das Auto wurde vom Vorbesitzer mit einem blauen Lackton "Ueberlackiert". Wir werden es in den Werksauslieferungszustand + extreme Bodennaehe wiederherstellen! L 378 ist der Original VW Lackton... preiriebeige.

Nach dem Sandstrahlen + Lackieren, befindet sich das Fahrzeug aktuell in der Fertigstellungsphase / Endmontage.

Der Erstbesitzer leider schon verstorben... die Besitzer Nr. 2 und Nr. 3 sind zur Fertigstellung eingeladen...

Wird voraussichtig im Sommer 2016 fertig gestellt. Das Ziel ist also greifbar nahe...



1961 VW T1 Pritsche Single Cab Taubenblau


"Outback"

Eines Tages haben wir uns entschlossen einen luftgekuehlten Rechtslenker anzuschaffen. Bei der Suche stiessen wir auf die Australische T1 Pritsche aus England. Die ca. 1000 km lange Ueberfahrt von der englischen Insel "Isle of Wight" erfolgte auf eigener Achse. Seit der Rueckkehr in die Heimat erfuellt die Pritsche alle Aufgaben als Lastesel mit Bravour! Egal ob als Transporter oder als Party Car fuer VW-Shows... Technische Daten : "Outback Singel Cab" 1976 ccm. ca 100 PS, 5-Spoke  White Aluraeder, Plane. Sonst alles Original.


Hot Aircooled Box


1959 VW T1 Split Bus Mango


 

Warum Mango?

"Viktor, alle Wege fuehren zum Bus!"... diesen Spruch brachte mein Bruder bei unserem gemeinsamen Besuch der "VW Le Bug Show" in Spa / Belgien im August 2012.

Bis dato schlug mein Herz alleine fuer den VW Klassiker Karmann Ghia.

Doch nach und nach entwickelte sich der VW T1, auch SplitBus genannt zu meinem geheimen Favoriten. Ab da began meine Suche nach einem Bulli. Aber es sollte natuerlich kein hundsgewoehnlicher T1 sein, NEIN! es musste auf jeden Fall etwas seltenes sein. Auf der schwierigen Suche zwischen Deluxe, Riviera, Westfalia, usw. kam zufaellig ein "Mango" dazwischen! Da ist es passiert! Ich wusste es, das ist mein Teil! So einen muss ich haben!

Nach intensiver monatelanger Suche bin ich letztendlich auf einem anderen Kontinent auf einen wohl einzigartigen Mango mit Mitteldurchgang gestossen. Ungeschweisst und voellig rostfrei. Erstauslieferung 19.05.1959 direkt vom VW Werk nach San Francisco, wo der Bus bis 2012 in Erstbesitz blieb. Dann wechselte der Bulli seinen Besitzer innerhalb der USA, nach Florida. 

Der neue Eigentuemer brachte "frischen Wind" und einiges an "customized" in das Projekt mit ein. Der SplitWindow wurde komplett neu im Original VW Mango Farbton lackiert. Die original Felgen mussten den wohl schoensten und begehrtesten Felgen der Scene weichen, den Porsche Fuchs Felgen. Das Interieur: Karamelbraun und voellig NEU! Safarifenster! Der Bus wurde dezent ge"SLAMMED"! Das Fahrwerk ist dynamisch und straff. Und da auch in den USA gilt: "Leistung statt Spoiler" wurde das Ganze durch ein languebersetztes Getriebe sowie einen 2,2 Liter Motor mit ca. 100 PS ausgestattet. 

Das Endergebnis: ein cooler, dezenter Mango... einfach ohne Worte... Das Ding durfte ich mir nicht entgehen lassen! Hier musste kurzer Prozess gemacht werden! Sofortige Kontaktaufnahme. Bildermaterial der Restauration. Knallharte Preisverhandlung durch meinen Bruder, "Eugene" -weil´s ihm im Blut liegt. Die "Mangofrucht" war reserviert. Fahrt nach Frankfurt am Main. "Wann geht der naechste Flug nach Miami ? "Guten Tag die Herren, hmm... in ca. 20 Minuten". "2 mal bitte!". Wenig spaeter sassen wir mit "BOB" im Flieger... Direction: Miami! Das alles innerhalb von zwei Tagen...

Ankunft in Florida. Fahrt zum Verkeuufer. Mango sehen! "Lucke aufklappen"... Sprachlos sein... Liebe zum Detail erkennen... Bus kaufen! Gluecklich sein! 

Nach der Verschiffung und Abholung in Rotterdam, habe ich noch ein paar Accesoires zusaetzlich verbaut. Dachgepaecktraeger, Banjo Lenkrad mit Golden Lady Hupenknopf, "Gene Berg" Schalthebel "Jesus is my Airbag" Aufkleber drauf. Das beruehmte "i-Tuepfelchen" war hiermit gesetzt. Der Mango war endlich zurueck in der Heimat... HOTAIRCOOLEDBOX sei Dank... home sweet home Mango Bus...

 







1969 Typ3 mit 2,3 Liter 165 PS Der Wolf im Schafspelz


Warum "The Beast"?

"Alter, meine Assistentin hat auch so ne alte VW Kiste in der Garage rum stehen"... Dieser Satz eines guten Bekannten hatte mein Interesse geweckt. Nach einem kurzen Telefonat war klar, ein "etwas modifizierter" VW Typ 3 sucht ein neues und gutes Zuhause...

Die auf den 2 Bildern dezente `69er Stufe, erwies sich beim aufgehenden Garagentor als eine wunderschoene, tiefseegruene, alte, doch sehr gepflegte Dame. Hier stoppte schon mal der Atem! Der Blick in den Motorraum war zudem vielversprechend.

Auf der Autobahn war dann klar: das Ding ist ein echtes "BEAST".

Mit 2275ccm, 165 PS mit Nachweis, "Kerscher" Scheibenbremsanlage vorne + hinten,

"Gene Berg" Schalthebel, Setrab Slimline Oelkuehler,

Typ34 Instrumente, Autometer Zusatzinstrumente,

Cup Strebe, Porsche Baby Fuechse poliert,

Python CSP Auspuff, usw.

Es passt einfach Alles!

Das Auto ist in einem sehr schoenen Zustand, sehr gepflegtes originales Interior...

"der Wolf im Schafspelz" eignet sich auch als Daily Driver...

mit dieser Kiste wird der Begriff "DragRacer" neu definiert... :-)


Eugen